Verhalten bei Brand

Ein Brand fragt nicht danach, ob Sie vorbereitet sind - er entsteht und dabei ist es ihm egal, ob es Tag oder Nacht ist!

Die meisten Brände enstehen zwar am Tag, aber nachts kommt es zu den meisten Verletzungen, bzw. Todesfällen, weil die Menschen im Schlaf überrascht werden.Wir haben für Sie 11 Verhaltensregeln im Brandfall zusammengestellt:

    • Ruhe bewahren! Durch Aufregung wird nichts besser!
    • Verlassen Sie den brennenden Raum! Flüchten Sie über ausgewiesene Fluchtwege, Notfalltüren und Notfalltreppen - falls vorhanden. Halten Sie sich nicht damit auf noch etwas mitzunehmen!
    • Türen zumachen - aber nicht abschließen! Durch das Zumachen der Türen dämmen Sie die Sauerstoffzufuhr für das Feuer ein. Das Verschließen hätte zur Folge, dass die Feurwehrmänner die Türen gewaltsam und unter Zeitverlust aufbrechen müssten.
    • Rufen Sie IMMER die Feuerwehr unter Notruf 112! - Auch wenn Sie der Ansicht sind, dass Sie das Feuer noch selbst löschen können. Nennen Sie Ihren Namen, Adresse, Brandort und wenn möglich was brennt. Wenn möglich sagen Sie, ob Menschen oder Tiere in Gefahr sind.
    • Verständigen Sie Mitbewohner im Gebäude! Lösen Sie Feueralarm aus, falls dies in Ihrem Gebäude möglich ist und helfen Sie hilfebedürftigen Menschen (Alte, Behinderte, Kinder, Kranke)
    • Versuchen Sie - wenn möglich - den Brand zu löschen oder einzudämmen. Setzen Sie sich dabei aber keinen Gefahren aus! Betreten Sie niemals einen verrauchten Raum - DAS IST LEBENSGEFÄHRLICH! Spielen Sie nicht den Helden!
    • Wenn Sie durch das Feuer gefährdet sind, verlassen Sie das Haus über die gekennzeichneten Fluchtwege!
    • Benutzen Sie auf keinen Fall Fahrstühle! Durch den Brand hervorgerufene Stromausfälle können dazu führen, dass der Aufzug stecken bleibt und Sie durch den Rauch ersticken.
    • Warten Sie vor dem Haus auf die Feuerwehr! Machen Sie durch Handzeichen auf sich bemerkbar. Wir benötigen Ihre Informationen für die Brandbekämpfung!
    • Sollten Sie das Brandobjekt nicht verlassen können ziehen Sie sich in einen brand- und rauchfreien Raum zurück! Dichten Sie die Türritzen wenn möglich mit Decken ab und machen Sie am Fenster auf sich aufmerksam!
    • Flüchten Sie NIE durch ein verrauchtes Treppenhaus! Denn nur wenige Atemzüge des giftigen Brandrauchs führen zur Bewusstlosigkeit und schließlich zum Tod!

Sehen Sie sich auch den Fluchtcomic an, der die Verhaltensregeln bildlich darstellt:

Kontakt

Feuerwehr Nalbach
Löschbezirk Nalbach

An der Feuerwache 1
66809 Nalbach

service@feuerwehr-nalbach.de