Sondersignal im Straßenverkehr

Wie man aus alten Aufzeichnungen weiß, sowie auf dem Foto zusehen ist, waren die ersten Fahrzeuge bei der Feuerwehr Benthe kleinere Handkarren oder Pferdefuhrwerke. Aber auch damals gab es schon die Sondersignale, die durch Tröten oder Rufen den Bürgern signalisieren sollte - "Achtung! Hier kommt die Feuerwehr!"

Heutzutage hat sich vom Prinzip her nicht wirklich etwas daran verändert, lediglich die moderne Technik hat bei der Feuerwehr Benthe über die Jahre Einzug erhalten. Denn auch heute gilt, wenn wir mit Martinshorn und Blaulicht unterwegs sind, freie Bahn zu schaffen und den Einsatzfahrzeugen Vorrang zu gewähren.

Jedoch kommt es heutzutage leider immer noch vor, dass sich Verkehrsteilnehmer oft falsch verhalten, wenn Sie von irgendwo Blaulicht und Martinshorn hören oder diese plötzlich hinter ihnen im Spiegel auftauchen. Das typische Verhalten bzw. der am meisten verbreiteste Fehler in diesem Moment ist das sofortige Bremsen des KFZ, womöglich noch mitten auf der Fahrbahn. Durch dieses Verhalten riskieren Sie nicht nur einen Auffahrunfall mit anderen Verkehrsteilnehmern, sondern erreichen auch genau das Gegenteil von Ihrem beabsichtigten Wunsch: Schnell die Feuerwehr vorbei lassen. Ein weiterer Fehler ist es, ohne nachzudenken rechts ranfahren, vielleicht auch noch in eine Seitenstraße, wo die Feuerwehr im nächsten Moment einbiegen muss. Hier möchten wir Ihnen gerne ein interessantes Video zeigen, was unsere Worte verdeutlicht.

Kontakt

Feuerwehr Nalbach
Löschbezirk Nalbach

An der Feuerwache 1
66809 Nalbach

service@feuerwehr-nalbach.de