eiko_icon Verkehrsunfall mit Personenschaden

Techn. Rettung > Verkehrsunfall
Technische Hilfe
Zugriffe 191
( Bitte melden Sie sich an, um den Einsatzort auf einer Karte zu sehen. )

Einsatzort Details

Saarwellingen, B269 AS Nalbach
Datum 04.03.2020
Alarmierungszeit 09:25 Uhr
Einsatzbeginn: 09:31 Uhr
Einsatzende 10:34 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 9 Min.
Alarmierungsart Meldeempfänger / Sirene
Einsatzführer stellv. LBZF Philipp Benois
Einsatzleiter WF Jörg Laub
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Nalbach
  • Kommandowagen | KdoW
  • Einsatzleitwagen | ELW 1
  • Tanklöschfahrzeug | TLF 16/25
  • Hilfeleistungslöschfahrzeug | HLF 20/20
Feuerwehr Körpich
  • Hilfeleistungslöschfahrzeug | HLF 8/6
  • Löschgruppenfahrzeug | LF KatS
Polizei
  • Funkstreifenwagen | FuStW
Rettungsdienst
  • Rettungswagen | RTW
  • Notarzteinsatzfahrzeug | NEF
  • Rettungshubschrauber | RTH
Technische Hilfe

Einsatzbericht

FAHRERIN BEI VERKEHRSUNFALL VERLETZT

Am heutigen Mittwoch befuhr eine Frau mit ihrem Fahrzeug die B269 von Nalbach in Richtung A8.
Etwa in Höhe der VSE kommt sie mit ihrem Volvo plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab und prallt gegen einen Betonpfeiler.
Ersthelfer setzen umgehend einen Notruf ab, woraufhin die Leitstelle ein Großaufgebot an Rettungskräften zur Einsatzstelle entsendet.
Die erste Erkundung ergibt, dass die Fahrerin in ihrem Fahrzeug eingeschlossen, aber glücklicherweise nicht eingeklemmt ist.
Unter Einsatz von hydraulischen Rettungsgeräten werden die B-Säule und die Türen des Fahrzeuges entfernt.
Kräfte aus Nalbach und Körprich arbeiten Hand in Hand mit dem Rettungsdienst und können die Patientin nach kurzer Zeit aus dem Fahrzeug befreien.

Aufgrund der Örtlichkeit wurden zudem die Löschbezirke Saarwellingen und Schwarzenholz alarmiert.
Weiterhin waren mehrere Kommandos der Polizei sowie der Rettungshubschrauber Christoph 16 im Einsatz.

 
© 2020 Feuerwehr Nalbach, Löschbezirk Nalbach